Flash-Over.Team

Ihre kompetenten Partner in Sachen Feuerwehr- und Brandschutzausbildung

Führungsunterstützung

Bei umfangreichen und langandauernden Einsätzen können Führungskräfte verschiedener taktischer Gliederungen die ihnen gestellten Führungsaufgaben vielfach nicht ohne Hilfe bewältigen. Sie sind auf die Unterstützung durch Führungskräfte, Fachberater und Hilfspersonal angewiesen. Auf höherer Führungsebene arbeitet dieses unterstützende Personal in einem Stab zusammen. Führungsunterstützung kann jedoch auf jeder Führungsebene erforderlich sein. Dies beginnt z.B. beim Einsatz einer Gruppe durch die Unterstützung des Melders. Die FwDV 3 "Einheiten im Lösch- und Hilfeleistungseinsatz" sieht für die Führung eines Zuges einen Führungstrupp, bestehend aus einem Führungsassistent, einem Melder und dem Fahrer des Führungsfahrzeuges vor. Diese übernehmen für den Zugführer z.B. wichtige Dokumentationsaufgaben wie das Führen eines Einsatztagebuches, einer Kräfteübersicht oder einer Lagekarte. Die Sicherstellung der Kommunikation gehört ebenso zu ihren Aufgaben. Dieses besondere Tätigkeitsfeld in einem Einsatz erfordert fachlichen Weitblick und regelmäßiges Training.

E-Mail